Verteiler

Baustromverteilerschränke

Baustromverteiler­schränke

Technische Symbole

Elektron-Baustromverteiler entsprechen den Bestimmungen nach DIN EN 61439-4 VDE 0660-600-4, DIN 43868-1, -2 oder -4.
Elektron-Baustromverteiler erfüllen die Anforderungen gemäß DIN VDE 0100-704 an besondere Anschlusspunkte für Baustellen.

Vorteile der Elektron-Baustromverteilerschränke

Hochwertige elektrische Einbauten

Hochwertige elektrische Einbauten

  • Es werden ausschließlich qualitativ hochwertige elektrische Komponenten für den Einbau verwendet – somit ist eine große Zuverlässigkeit gewährleistet.
  • Alle Einbauten bis einschließlich FI-Schutzschalter sind schutzisoliert.
  • Der Bereich der Messeinrichtungen liegt nach DIN 43870 in Schutzart IP54.
Stahlblechgehäuse mit Untergestell

Stahlblechgehäuse mit Untergestell

  • Gehäuse in Schutzart IP44.
  • Die Baustromverteiler stehen auf einem stabilen verzinkten Untergestell.
  • Durch besondere Konstruktion platzsparender Transport möglich.
  • Die zusätzliche Bodenbefestigungsmöglichkeit mit Erdnägeln sorgt immer für sicheren Stand.
Sichere Türarretierung

Sichere Türarretierung

Fallriegel, durch eine Feder unterstützt.
Schutzkette

Schutzkette

Schutz vor ungewolltem Türaufschlag.
ISO-Gehäuseabdeckung

ISO-Gehäuseabdeckung

Mit plombierbaren Schnellverschlüssen.
Schutzisolierter Aufbau.
Blechstärke

Blechstärke

Die Verteilerschränke haben eine Blechstärke von 1,25 – 1,50 mm.
Schwenkbare Kranöse

Schwenkbare Kranöse

Schwenkbare Kranöse hinten auf dem Verteiler befestigt – dadurch Wandmontage möglich.

Vereinfachte Anschlusstechnik

Vereinfachte Anschluss-Technik

1

Der Gehäuseboden kann seitlich weggeschoben werden. Nach Entfernen der Anschlussraumabdeckung kann die Kabelverschraubung herausgenommen werden. Die Leitung kann nun bequem durch die Verschraubung geführt werden.

Vereinfachte Anschluss-Technik

2

Die Kabelverschraubung wird zusammen mit der Leitung wieder zurück an ihren ursprünglichen Platz geschoben.

Vereinfachte Anschluss-Technik

3 / 4

Nach dem Befestigen der Zugentlastung und dem Anklemmen der Leitung wird die Anschlussraumabdeckung sowie der Gehäuseboden wieder geschlossen.

Vereinfachte Anschluss-Technik

Das Entscheidende

Alle Arbeiten können komplett von vorn vorgenommen werden - ohne dass der Elektriker Arbeiten unter dem Verteiler vornehmen muss.

Anschlussschränke

Anschlussleistung1) Wandlerplatz
2) Zählerfeld
AnschlusssicherungHauptsicherung und AbgangGewichtArt.-Nr.
55 kVA

2) 1

NH 00/100 A NH 00/80 A 33 kg 01705E
Auf Anfrage mit separatem Wandlerfeld lieferbar

 

Anschluss-Verteilerschränke

BestückungAbgängeAnschlussleistungLeerplätze1) Anschlusssicherung
2) Hauptsicherung
ZählerfeldFI-SchalterGewichtArt.-Nr.
1 x CEE 63 A/400 V
2 x CEE 32 A/400 V
3 x CEE 16 A/400 V
6 x Schuko 16 A/250 V
44 kVA

CEE 0
Schuko 0

1) NH 00/80 A
2) DIII/63 A
1 1 x 63 A / 0,3 A
1 x 63 A / 0,03 A
59 kg 01707E
Andere Bestückungen und Leistungen auf Anfrage

 

Verteilerschränke

BestückungAbgängeAnschlussleistungLeerplätzeAnschlusssicherung
Lasttrennschalter mit Sicherung
FI-SchalterGewichtArt.-Nr.
1 x CEE 63 A/400 V
2 x CEE 32 A/400 V
3 x CEE 16 A/400 V
6 x Schuko 16 A/250 V
86 kVA

CEE 0
Schuko 0

NH 00/125 A 1 x 40 A / 0,03 A
1 x 63 A / 0,03 A
1 x 63 A / 0,3 A
66 kg 02806E
Andere Bestückungen und Leistungen auf Anfrage


Endverteilerschränke

BestückungAbgängeAnschlussleistungLeerplätzeZwischenzählerZugangFI-SchalterGewichtArt.-Nr.
1 x CEE 32 A/400 V
2 x CEE 16 A/400 V
6 x Schuko 16 A/250 V
22 kVA

CEE 0
Schuko 0

1 x CEE 32 A/400 V 2 x 40 A / 0,03 A 27 kg 01706E
Andere Bestückungen und Leistungen auf Anfrage


Bestückung der Leerplätze (mit Vorsicherung)

ArtikelArt.-Nr.
Schuko 16 A/250 V 00610
CEE 16 A/400 V, 5pol. 00618
CEE 32 A/400 V, 5pol. 00625